Auch dieses Jahr fand in den sechsten Klassen wieder der bundesweite Vorlesewettbewerb statt, bei dem Schülerinnen und Schüler ein Lieblingsbuch präsentieren und ihre Lesefähigkeit unter Beweis stellen.

Nachdem die Klassensieger durch ihre Mitschüler ermittelt worden waren, galt es am 8.Dezember den Schulsieger zu finden. Paula Koch, Benedikt Rösch und Selina Benz lasen jeweils ein Kapitel aus dem spannenden und durchaus anspruchsvollen Buch "Räuber Grapsch" von Gudrun Pausewang vor, während die Klassenkameraden und die Jury, bestehend aus Herrn Flegel und den drei Deutschlehrerinnen der sechsten Klassen, gebannt zuhörten.

Die drei Klassensieger lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, aus dem schließlich Paula Koch als Siegerin hervorging. Da die Leistungen der drei Leser jedoch so dicht beieinanderlagen, entschied sich die Jury, den zweiten Platz doppelt zu vergeben. Wir gratulieren unserer Schulsiegerin Paula und wünschen ihr viel Erfolg in der nächsten Runde des Wettbewerbs.

img 0534