Ende Juni besuchten unsere beiden 9. Klassen der Realschule im Rahmen der Berufsorientierung den Hauptstandort des Progress Werkes Oberkirch. Mit einem von der Firma PWO freundlicherweise angemieteten Bus ging es von Kappelrodeck zum Ziel, wo den Schülern zunächst einmal ein Überblick über die Firma, ihre Geschäftsbereiche und ihre Geschichte gegeben wurde.

Im Verlauf des Tages durften alle ihr Geschick bei der Konstruktion eines Miniatur-Autos zeigen. In Gruppen mussten die Schüler den Fertigungsprozess eines Autos von der Planung, über die Bestellung der Komponenten, bis zur Fertigung und Abrechnung nachvollziehen und durchwanderten dabei spielerisch einzelne Abteilungen eines Industriebetriebes.

Des Weiteren wurden die beiden Klassen in Gruppen durch das Werk geführt, mit Warnweste und Sicherheitsschuhen und konnten auf dem weitläufigen Firmengelände mit zahlreichen Hallen unter anderem die großen Pressen für die Fertigung der PWO-Produkte bestaunen. Den Abschluss bildete eine Vorstellung der verschiedenen Ausbildungsberufe, die, wie auch die Führung durch den Betrieb, durch aktuelle Auszubildende erfolgte, was es für unsere Schüler noch einmal ansprechender machte.

Ein großer Dank an die Firma PWO für diese interessante Betriebsbesichtigung.

img 20190627 124859723 hdr 003