20190625 144704

Sehnsüchtig erwarteten die Viertklässler der Schlossbergschule am Dienstagmorgen die Ankunft der französischen Brieffreunde aus Rosheim und ihren Klassenlehrerinnen Marie-Laure Thiébaud und Katrin Finze. „Sie sind da“, ertönte es plötzlich von allen Seiten um kurz vor 10 Uhr und alle versammelten sich in der Aula zur Begrüßung.

Mit dem Lied „Ein Hoch auf uns“ von Andreas Bourani hießen die Viertklässler ihre französischen Partnerschüler herzlich Willkommen. Danach stärkten sich alle an einem Kuchenbuffet, das von den Eltern der Viertklässler gestiftet und verteilt wurde.

Anschließend wurden die Schüler und Schülerinnen in vier Gruppen eingeteilt und durchliefen folgende Stationen: Eine Dorfrallye, geführt von den Klassenlehrern Regine Fütterer (Klasse 4a) und Jochen Streck (Klasse 4b), Sport und Spiel in der Turnhalle mit Referendar Benjamin Klumpp und eine Bastelaktion im Klassenzimmer mit Französischlehrerin Anja Bär. Bei den hohen Temperaturen an diesem Tag kamen alle ordentlich ins Schwitzen und die Zeit verging wie im Flug. Viele deutsche und französische Schüler tauschten noch ihre Adressen aus, um auch nach dem Besuch in Kontakt zu bleiben.

Um kurz nach halb drei hieß es dann Abschied zu nehmen und alle Rosheimer fuhren zusammen mit ihren Lehrern und den vier betreuenden Eltern wieder zurück nach Hause. Es war ein toller und ereignisreicher Tag, darin waren sich alle einig.

20190625_110809.jpg 20190625_110826.jpg 20190625_143325.jpg

20190625_144704.jpg