20200722 085901 Benutzerdefiniert

Seit Dienstag begrüßen rund 200 bemalte Steine die Rathausbesucher in bunten, fröhlichen Farben direkt am Eingang. „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen“ (von Johann Wolfgang Goethe) – steht auf mehreren selbst gefertigten Schildern dabei.

Mit der Aktion „Hoffnungssteine“ wolle man ein positives Zeichen setzen in der Corona-Zeit. Die Idee dazu hatte Grundschullehrerin Rotraud Bunge von der Schlossbergschule. Die Schüler und Schülerinnen waren voller Eifer und mit Spaß beim kreativen Gestalten der Steine dabei. Rektor Wolfgang Flegel begrüßte diese tolle Gemeinschafts-Aktion als einen Hoffnungsschimmer für alle Schüler, Schülerinnen und Lehrer.