Schülerhock
Schülerfirma Weinbau
Schulkleidung

Öffnungszeiten des Sekretariats  

Montag - Freitag

07:10 Uhr - 12:30 Uhr

Dienstag

07:10 Uhr - 12:30 Uhr

13:30 Uhr - 15:15 Uhr

 

Donnerstag

nachmittags nach Vereinbarung

   

Krankmeldungen  

bitte online per

Schulmanager.

Beachten Sie bitte die

Hinweise für Entschuldigungen.

   

siegel boris rs

logo wsb thumb

   

Förderverein  

eltern foe logo

   

Bei strahlendem Wetter fand die Einschulungsfeier der neuen Erstklässler, aufgrund der Corona-Pandemie, erstmals im Freien mit genügend Abstand direkt vor der Mensa der Schlossbergschule statt. Am Samstag pünktlich um 9 Uhr wurde die kleine Feierstunde mit einem eingespielten Lied „Die Schule geht heut‘ los“ eröffnet. Ein christlicher Impuls von den beiden Religionslehrerinnen Eva Burmester und Andrea Maier machte den Anfang: „An diesem besonderen Tag ist es gut zu wissen, dass ihr nicht alleine seid; eure Eltern, Geschwister und auch Jesus als Freund begleiten euch“. Ein Plakat mit einer Kerze und der Aufschrift „Ihr seid nicht alleine“ soll die Kinder während ihrer Schulzeit immer daran erinnern. Zusätzlich erhielt jeder Schüler eine Segenskarte mit einem Segensspruch, der sie, ihre Eltern sowie ihre Freunde wie ein Lichtschein durch die kommende Zeit begleiten soll.

Anschließend begrüßten die kommissarische Schulleiterin Kornelia Kern und Konrektor Andreas Volz alle Eltern sowie Bürgermeister Stefan Hattenbach und hieß die Erstklässler herzlich willkommen in der neuen Schulgemeinschaft. „Dieser Tag ist wirklich ein besonderer Tag, denn noch nie gab es so eine besondere Form der Einschulungsfeier an unserer Schule“, sagte Kornelia Kern. Sie sei froh, dass die Kinder von ihren Eltern und Geschwistern hierher begleitet wurden, aber ab hier gehen die Schüler alleine weiter.

Die Zeit daheim und im Kindergarten sei rückblickend für die Eltern sicherlich wie im Flug vergangen, doch lieben heiße auch loslassen zu können und die Kinder in ein neues eigenes Leben zu begleiten. Sie rief die Eltern dazu auf, sich im Elternbeirat und/oder im Förderverein aktiv am Schulleben zu beteiligen.

„Ihre Kinder werden viele tolle neue Dinge lernen“, versprach Frau Kern und dankte den Religionslehrerinnen Eva Burmester und Andrea Maier für ihre Mut machenden Segensworte, dem Hausmeister Thomas Arndt für die Technik sowie den beiden Klassenlehrerinnen Eva Haase und Claudia Volz. Anschließend führten die Klassenlehrerinnen Eva Haase (1a) und Claudia Volz (1b) die neuen Erstklässler samt Schultüte in ihr Klassenzimmer, wo sie ihre erste Schulstunde erleben durften.

Kappelrodeck G1a 20 21

 

Kappelrodeck G1b 20 21