Adventszeit an der GS 2020

In Corona-Zeiten ist alles etwas anders; so gestaltet sich auch der Montagmorgen nach den Adventssonntagen an der Grundschule in anderer Form als bisher. Kein gemeinsames Singen von Weihnachtsliedern rund um den geschmückten Weihnachtsbaum in der Aula; stattdessen gab es jedoch offene Klassenzimmertüren und Weihnachtslieder zum Anhören wie z.B. „Advent“, „Lasst uns froh und munter sein“, „Macht euch bereit“; „Fröhliches Weihnacht überall“; und natürlich das bekannte Lied „Feliz Navidad“. Darüber hinaus gestaltete jeder Lehrer die zweite Stunde am Montagmorgen selbst mit einem individuellen „Adventskreis“ und Anregungen aus einer Materialmappe, liebevoll zusammengestellt von Religionslehrerin Andrea Maier und Klassenlehrerin Claudia Volz. Um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken gab es zudem zwei Gruppenaktionen. Bei der Aktion „Wir sind viele, die sich auf Weihnachten vorbereiten“ pausten jedes Kind und alle Lehrkräfte der Grundschule ihre Hand auf grünes Papier, sodass zum Schluss an der Tür zum Pausenhof ein großer grüner Weihnachtsbaum aus Händen entstand. Bei der Aktion „Sterne“ bastelte jede Klasse verschiedenen Sterne aus verschiedenen Techniken und Materialien, die nun allesamt den Weihnachtsbaum (gespendet vom Förderverein) in der Aula wunderschön erstrahlen lassen.