Schülerhock
Schülerfirma Weinbau
Schulkleidung

Aktuelles

Im Schuljahr 2012/13 besuchen 173 Schülerinnen und Schüler die Werkrealschule im Achertal. Am Standort Kappelrodeck werden die Klasse 5 bis 7 unterrichtet. Die Klassen 8, 9 und 10 werden am Standort Ottenhöfen unterrichtet. Die pädagogischen Schwerpunkte der Werkrealschule bestehen aus dem Sportprofil, der Berufswegeplanung, dem Methodentraining, der Schulung der Sozialkompetenzen und der individuellen Förderung. Die Arbeitsgemeinschaft "Wald, Natur und Umwelt" der Werkrealschule nimmt seit Jahren an vielfältigen außerschulischen Aktionen teil, so zum Beispiel am Projekt „Streuobstwiesen" in Kooperation mit dem Naturschutzzentrum Ruhestein. Auch das Projekt "Schulgarten" wird seit dem Schuljahr 2009/10 mit viel Engagement weitergeführt. Die Werkrealschule arbeitet regelmäßig mit der regionalen Drogenberatungsstelle DROBS zusammen. Viele Angebote unserer Schule bestehen sowohl für Werkreal- als auch für Realschüler. So nehmen sie gemeinsam am erlebnispädagogischen Projekt „Project Adventure" teil und haben die Möglichkeit, in der achten Klasse gemeinsam nach England zu fahren. Auch die vielfältigen Veranstaltungen der SMV unterscheiden nicht nach Schulart, sondern stehen selbstaverständlich allen Schülerinnen und Schülern offen.

p1080405

Am 04.07.2017 konnte die W7b ein Angebot des Nationalparks Schwarzwald in Anspruch nehmen und an einer Exkursion zum Gebrigsbach in Obertal machen. Begrüßt wurden wir von Frau Angelika Seelig und Herrn Bernd Nollert, die uns symbolisch, mit Hilfe eines großen Springseils, das „Tor zur Wildnis“ öffneten.

w10 comic sieg 05Beim »Durchstarten«-Wettbewerb der Sparkasse Offenburg/Ortenau erreichte die Abschlussklasse der Werkrealschule Achertal/Schlossbergschule Kappelrodeck den ersten Platz. Am Freitag fand die Preisverleihung statt.

   

Öffnungszeiten des Sekretariats  

Montag - Freitag

07:10 Uhr - 12:30 Uhr

Dienstag

07:10 Uhr - 12:30 Uhr

13:30 Uhr - 15:15 Uhr

 

Donnerstag

nachmittags nach Vereinbarung

   

Krankmeldungen  

bitte telefonisch unter

07842/3422

 Beachten Sie bitte die

Hinweise für Entschuldigungen.

   

siegel boris rs

 

 

logo wsb thumb