Schülerhock
Schülerfirma Weinbau
Schulkleidung

Öffnungszeiten des Sekretariats  

Montag - Freitag

07:10 Uhr - 12:30 Uhr

Dienstag

07:10 Uhr - 12:30 Uhr

13:30 Uhr - 15:15 Uhr

 

Donnerstag

nachmittags nach Vereinbarung

   

Krankmeldungen  

bitte telefonisch unter

07842/3422

 Beachten Sie bitte die

Hinweise für Entschuldigungen.

   

siegel boris rs

 

 

logo wsb thumb

   

Ehrenamtliche Lesepaten gesucht

Zur Verwirklichung eines neuen Förderprojekts sucht die Grundschule der Schlossbergschule ehrenamtliche Lesepaten für das Schuljahr 2019/20.

Wenn Sie selbst Freude am Lesen habe, Sie Kinder unterstützen möchten Freude am Lesen zu entwickeln und einmal pro Woche für mindestens ein Schuljahr zur Verfügung stehen, freuen wir uns sehr, wenn Sie mit uns zusammen dieses Projekt verwirklichen. Bitte melden Sie sich telefonisch in unserem Sekretariat 07842 3422.

   

img 1141 jpg

img 1148 jpg

Mit einem Podestplatz kehrten die Turner der Schlossbergschule vom Kreisfinale aus Friesenheim zurück. Nach dem Sieg im Kreisfinale im Vorjahr mussten sich die Turner Marcel Kraus (R7a), Jonas Sproll (R7a), Marcel Hertel (R6a) und Jona Fischer (W7), in diesem Jahr mit dem dritten Platz begnügen.

Nachdem in diesem Jahr Johannes Kühner und Lukas Börsig nicht mehr zur Verfügung standen, mit denen man im letzten Jahr noch auf dem Treppchen des Landesfinales stand, schlugen sie sich allerdings mit einem Turner weniger als die übrigen Mannschaften ganz hervorragend.

Einen Tag später gingen die Mädchen in Lahr an die Geräte. Nach langer Zeit stellte die Schlossbergschule erstmals wieder zwei Mannschaften bei Jugend trainiert im Gerätturnen. Die Turnerinnen Jule Ganter, Zoe Ziggert, Lavinia Fazio, Emma Schneider, Senna Jülg, Sina Regenold und Lola Libera kommen alle aus der Sportklasse R5a und trainieren in ihren Heimatvereinen TV Kappelrodeck und TV Oberachern. Mit einer bzw. zwei Turnerinnen weniger in der Mannschaft als die sehr starke Konkurrenz, konnten sie sich auf den Plätzen 15 und 18 platzieren. Da alle noch den jüngeren Jahrgängen des Wettkampfes angehören werden sie dieses Ergebnis im kommenden Jahr sicher noch toppen können.