Schülerhock
Schülerfirma Weinbau
Schulkleidung

Öffnungszeiten des Sekretariats  

Montag - Freitag

07:10 Uhr - 12:30 Uhr

Dienstag

07:10 Uhr - 12:30 Uhr

13:30 Uhr - 15:15 Uhr

 

Donnerstag

nachmittags nach Vereinbarung

   

Krankmeldungen  

bitte online per

Schulmanager.

Beachten Sie bitte die

Hinweise für Entschuldigungen.

   

siegel boris rs

 

 

logo wsb thumb

   

Hinweise und Ankündigungen

Verbindliche Anmeldung zur Ganztagesbetreuung

Liebe Eltern unserer zukünftigen Fünftklässler,

wie sie wissen, können Sie Ihr Kind verbindlich für die offene Ganztagesbetreuung anmelden. Informationen dazu und das Anmeldeformular finden Sie in diesem verlinkten Brief.

   

Fairer Pausenverkauf

Am Freitag vor den Ferien startete zum ersten Mal der „faire Pausenverkauf“ in der Aula der Schlossbergschule. Der Ausgangspunkt war ursprünglich das Projekt „Fair-besser die Welt – Wir fangen jetzt an", welches die Lehrkräfte Carolin Grössl und Veronika Holzki an den Projekttagen im letzten Schuljahr angeboten hatten. Hier beschäftigten sich die Projektteilnehmer mit den Fragen, was „Faire Trade“ überhaupt bedeutet, wieso man mit „fairem“ Handel die Welt besser machen kann und was dies mit Nachhaltigkeit zu tun hat.

Die Schüler und Schülerinnen Amelie Leutner (R5b), Mia Bohnert, Senna Jülg, Anne Kowalsky, Jonas Spinner (R6a), Alina Bohnert, Romy Fischer, Amelie Hodapp, Nadine Hodapp, Lorena Hofer (R6b), Lilli Gmeiner (W6) waren davon begeistert und wollten das Projekt unbedingt weiterführen. Und so kam es zu einem ersten Treffen im neuen Schuljahr, bei dem die Idee des „fairen Pausenverkaufs“ entstand. Nachdem die betreuenden Lehrkräfte nach dem Motto „Weniger ist mehr, kaufen Sie lieber fair“ kräftig die Werbetrommel gerührt hatten, war der erste Pausenverkauf vor den Herbstferien ein voller Erfolg. Innerhalb von zehn Minuten waren einzelne Artikel restlos leergefegt; besonders beliebt waren bei den Schülern die „fairen“ Popquins (ein veganer Reis-Quinua-Snack), Nüsse, Kekse, Müsli- und Schokoriegel.

Weiter gab es „faire“ Kaffeepads, Schulmaterialien wie Collegeblöcke, kleine Jonglierbälle und noch einiges mehr. Der Erfolg der Aktion hat alle positiv überrascht und die Schlossbergschüler und Lehrer sowie die Schulleitung freuen sich bereits jetzt auf den nächsten Termin, der am Freitag, 22. November stattfindet. Weitere Termine sind am 13. Dezember und 24. Januar.