spendenuebergabe fair friends 2020

Der Erlös des fairen Pausenverkaufs der „Fair Friends“ von der Schlossbergschule in Höhe von dreihundert Euro geht an den Straßenkinderverein von Veronika Holzki. Nach ihren Aufenthalten in zwei Straßenkinderprojekten in Chile und Paraguay (Dequeni) hat sie diesen vor fünfundzwanzig Jahren mit Freunden in Freiburg gegründet. Das Geld fließt in das Projekt „Dequeni“ in Paraguay und ermöglicht fünf Kindern ein Jahr lang den Schulbesuch.

Die Kinder erhalten Schulmaterial und werden von der Einrichtung „Dequeni“ schulisch begleitet. Sie nehmen teil an Angeboten wie der Hausaufgaben- und Freizeitbetreuung und werden zusammen mit ihren Familien sozialpädagogisch unterstützt. Mit digitalen Lernangeboten und Hygienesets sowie Lebensmittelspenden wurden die Schüler während der coronabedingten Schulschließung auch in den vergangenen Monaten versorgt.

Die Einrichtung „Dequeni“ freut sich riesig über die Spende und sagt „GRACIAS!“ Das neue Schuljahr beginnt dort nach den Sommerferien im Februar und alle sind zuversichtlich, dass dann auch dort wieder Präsenzunterricht stattfinden kann.

Foto v.l.n.r:
Das „Fair Friends Team“ der Schlossbergschule mit Leni Meyele, Carolin Grössl, Senna Jülg, Amelie Hodapp, Emma Schneider, Lorena Hofer, Lisa Oberle, Nadine Hodapp, Anne Kowalsky, Alina Bohnert , Lisa Hillbrecht, Veronika Holzki