Schülerhock
Schülerfirma Weinbau
Schulkleidung

Öffnungszeiten des Sekretariats  

Montag - Freitag

07:10 Uhr - 12:30 Uhr

Dienstag

07:10 Uhr - 12:30 Uhr

13:30 Uhr - 15:15 Uhr

 

Donnerstag

nachmittags nach Vereinbarung

   

Krankmeldungen  

bitte online per

Schulmanager.

Beachten Sie bitte die

Hinweise für Entschuldigungen.

   

siegel boris rs

logo wsb thumb

   

Förderverein  

eltern foe logo

   

21 22 JtfO Mountainbike

Vor kurzem machten sich 15 Schüler der Klassen 5 bis 9, sowie zwei Lehrerinnen der Schlossbergschule Kappelrodeck auf den Weg nach Münsingen auf der Schwäbischen Alb. Dort fand die Veranstaltung „Jugend trainiert für Olympia“ in der Disziplin Mountainbike statt.
Die Mountainbiker hatten es mit kühlen Temperaturen zu tun, aber kein Regen. Dadurch war die doch recht anspruchsvolle Strecke recht gut zu fahren. Sie führte über kurze knackige Anstiege, Wellen, enge Kurven mit groben Steinen und auch Steilkurven nach 1,2 km wieder ins Ziel bzw. in die Wechselzone.
Die einzelnen Rennen wurden als Staffel ausgetragen, sodass immer drei bis vier Schüler ein Team bildeten und abwechselnd jeder eine Runde fahren musste. Insgesamt waren 350 Schüler  in 93 Mannschaften von verschiedenen Schulen aus dem gesamten Land Baden-Württemberg am Start.
Morgens fanden zuerst die Qualifikationsläufe für das Landesfinale am Nachmittag statt.
In der Wettkampfklasse 3 (Jahrgang 2007 -2009) starteten 2 Teams aus Kappelrodeck. Team 1 mit Moritz Lang, Nils Erdrich und Noah Bähr fuhr ein starkes Rennen und konnte Rang 2 im Regierungsbezirk Freiburg belegen und hatten sich somit für das Landesfinale am Nachmittag qualifiziert. Team 2 mit Enrico Jusufi, Rico Schneider und Nathan Zink belegten Platz 13 und waren damit auch für das Landesfinale qualifiziert.
In der Wettkampfklasse 4 (Jahrgang 2010 und jünger) waren 3 Teams von der Schlossbergschule am Start. Team 1 mit Elia Haas, David Kowalsky und Henrik Fischer belegte den 5. Platz, Team 2 mit Jakob Lamm, Jannis Herbold und Lovis Falk erreichte Platz 6 und Team 3 mit Erik Fischer, Erik Hilbrecht und Leon Sester errang den 9. Platz. Somit hatten auch in dieser Wettkampfklasse alle Teams das Landesfinale am Nachmittag erreicht.
Im Landesfinale ging das Rennen 30 Minuten. Jeder Starter aus dem Team fuhr immer eine Runde dann wurde gewechselt. Erste wurde die Mannschaft, die am meisten Runden absolvierte. Am Start standen jeweils knapp 40 Mannschaften aus ganz Baden-Württemberg. In der Wettkampfklasse 3 erreichte das Team mit Moritz, Nils und Noah einen tollen 9. Platz und Team 2 mit Nathan, Enrico und Rico belegte Rang 27.
Das Team mit Elia, David und Henrik erreichte einen hervorragenden 3. Platz in der Wettkampfklasse 4. Als Belohnung für das tolle Ergebnis durfte die Mannschaft einen schönen Pokal mit nach Hause nehmen. Team Jannis, Lovis und Jakob erreichten den 18.Platz und das Team mit Erik Fischer, Erik Hilbrecht und Leon Sester Platz 21.  
Rundum zufrieden mit den tollen Ergebnissen waren die beiden betreuenden Lehrerinnen Simone Pütz und Petra Fischer.
Nach den Rennen waren sich alle Schüler einig, dass dies ein toller Tag mit tollen Wettkämpfen war. Mit vielen positiven Eindrücken aber doch etwas müde machte man sich am frühen Abend wieder auf den Nachhauseweg.